Montag, 15. Dezember 2014

Weihnachtskonzert 2014

Weihnachtskonzert

Volle Aula der IGS zum Weihnachtskonzert. 
Die Fischerschule lud zum Weihnachtskonzert am letzten Donnerstag, dem 11.12.2014, ein und viele, viele Großeltern, Eltern, Lehrer, ehemalige Schüler und Schüler kamen. Wieder einmal erwies sich die Aula als zu klein. Die noch zusätzlich gestellten Stühle reichten nicht aus, so dass einige Besucher stehen mussten. Sie wurden jedoch durch das abwechslungsreiche Programm, vorwiegend durch Schüler der 5., 6. und 7. Klassen bestritten, entschädigt. Sie trugen Gedichte und Lieder vor, die sie Wochen zuvor gelernt, geprobt und einstudiert hatten. Die Aufregung war ihnen ins Gesicht geschrieben. Alles klappte und sie konnten stolz sowie erleichtert von der Bühne gehen. "Last Chrismas" ertönte rockig durch die neu formierte Schulband und als Novum brachten Schüler der 9a
mit dem selbst erdachten Stück "Chemofonklänge" sowie einem dazu gedrehten Video das Publikum zum Lachen. 
Auch die Lehrer hatten sich auf das Weihnachtskonzert vorbereitet, und zwar mit vorwiegend besinnlichen Liedern zum Fest. Unterstützung bekamen sie stimmlich und instrumental diesmal von Kollegen aus der Montessorischule. Ihr Gesang berührte und der Beifall des Publikums war ihnen sicher. 
Wie schon in vielen Jahren zuvor gab es das von allen erwartete Krippenspiel unter der Federführung und Leitung von Herrn Roglitz. Schüler der Klassen 5 bis 10 sowie ehemalige Schüler inszenierten die Weihnachtsgeschichte wieder neu. Der gespendete Applaus zeugte vom Erfolg. 
Die Weihnachtsansprache der Schulleiterin Frau Kagel und das gemeinsam gesungene Lied "Sind die Lichter angezündet" haben sicher alle Anwesenden in eine Weihnachtsstimmung versetzt. "Und alle Jahre wieder" lädt die IGS "Erwin Fischer" 2015 wieder ein und viele, viele werden kommen.